Glasperlstrahlen

 

Beim sogenannten Glasperlstrahlen wird unter Zuhilfe von kleinsten Glaspartikeln, die Oberfläche des Werkstücks mattiert und von Oxid-, Fremdschichten sowie kleineren Bearbeitungspuren befreit.

 

Die bearbeitete Fläche hat anschließend eine hervorragende Haptik, wirkt ästhetischer und bietet eine ideale Grundlage für weitere Verfahren wie Eloxieren, Galvanisieren oder Lackieren. Es kann aber auch als finaler Bearbeitungsschritt angesehen werden ohne weitere Oberflächenveredelungen vorzunehmen.