Sandstrahlen

 

Beim sogenannten Sandstrahlen wird unter Zuhilfe von diversen Strahlmitteln wie Korund, Quarzsand, Granatsand oder Schlackestrahlmittel die Oberfläche des Werkstücks aufgerauht und von Bearbeitungsrückständen wie Graten oder anderen Bearbeitungspuren befreit.

 

Die bearbeitete Fläche bietet somit ein homogenes Bild und die Haftungseigenschaften werden durch die vergrößerte Obefläche, für weitere Beschichtungsprozesse wie das Eloxieren oder Lackieren deutlich erhöht.